Tomaten-Curry

Ein Curry muss nicht immer aus Fleisch, Fisch oder einer Gemüsevielfalt bestehen. Es kann auch einfach mal sehr schlicht gehalten werden. Dadurch ist es noch einfacher gemacht, aber nicht weniger lecker 🙂 Dieses hier besteht aus reifen Tomaten und tollen Gewürzen. So lecker, dass dir garantiert nichts fehlt! Im Gegenteil: die Soße wird so lecker,„Tomaten-Curry“ weiterlesen

Hasselbackpotatis – Fächerkartoffeln

Kennst du schon die schwedischen Hasselbackpotatis? Nie gehört? 🙂 Auf deutsch sind es die Fächerkartoffeln. Im Prinzip Kartoffeln, die eingeschnitten (nicht durchgeschnitten!) werden, sodass sie aussehen wie ein Fächer. Bei meiner Variante kommt dann viel Knobi in die einzelnen Fächer – wer kein Knobi mag, lässt diesen einfach weg! Zusammen mit einem leckeren Dip oder„Hasselbackpotatis – Fächerkartoffeln“ weiterlesen

Überbackene Quetschkartoffeln

Die portugiesischen Quetschkartoffeln, batatas a murro, mit vieeeeel Olivenöl und natürlich auch Knoblauch habe ich dir bereits gezeigt. Heute zeige ich dir eine Rezeptvariation mit diesen Quetschkartoffeln. Also was man noch so alles damit anstellen kann 🙂 Die Quetschkartoffel ist für mich wirklich eine besonders leckere und unkomplizierte Zubereitungsart – die Kartoffeln können bereits am„Überbackene Quetschkartoffeln“ weiterlesen

Gemüse-Küchle

Nicht Fleischküchle, also Frikadellen, sondern Gemüseküchle. Frisches Gemüse, würziger Käse und gepufftes Quinoa ergibt eine richtig leckere Kombi, die zu „Küchle“ geformt und angebraten noch leckerer schmecken 🙂 Am besten frisch aus der Pfanne, aber auch lauwarm oder am nächsten Tag noch kalt sind sie eine tolle Alternative zu Frikadellen. Da sie so saftig sind,„Gemüse-Küchle“ weiterlesen

Pasta-Porree-Gratin

Heute zeige ich dir meinen Pasta-Porree-Gratin, ein Nudelauflauf, der so ganz anders ist als andere Nudelaufläufe 🙂 Das Gratin ist vegetarisch und neben der Pasta ist die Hauptzutat Porree, also Lauch. Mit würzigem Käse gratiniert, wird dieses Gericht richtig lecker und man könnte es ständig essen! Das Gratin lässt sich übrigens auch sehr gut vorbereiten,„Pasta-Porree-Gratin“ weiterlesen

Salat-Tacos

Bestimmt kennst du die leckeren mexikanischen Tacos, also Weizen-/Maistortillas die gefüllt und mit den Händen gegessen werden. Diese Variante ist im Prinzip sehr ähnlich, aber statt der Weizen-/Maistortillas werden Salatblätter verwendet, die lecker befüllt werden und in den Mund springen 🙂 Meine Variante ist Veggie, wobei angebratenes Rinderhackfleisch oder Hähnchen sehr gut dazu passt, sodass„Salat-Tacos“ weiterlesen

Pizza Cipolle e Funghi

Einer der vielen Klassiker unter den Pizzen ist Pizza Funghi. Da ich allerdings so gerne Zwiebeln auf der Pizza esse, habe ich sie dahingehend einfach erweitert 🙂 Wer keine Zwiebeln mag, belässt es einfach bei den Pilzen! Gemacht ist sie ganz simpel: knuspriger Pizzateig, fruchtige Tomatensoße und cremiger Mozzarella. Dann das Gemüse drauf und fertig.„Pizza Cipolle e Funghi“ weiterlesen

Anni’s Linsen-Bolognese

Die Linsen-Bolognese ist eine Abwandlung des italienischen Klassikers. Statt Hackfleisch kommen eben rote Linsen in die Soße und auch sonst gibt’s die eine oder andere kleine Abwandlung! Die Bolognese schmeckt dabei so unglaublich lecker, dass man ganz vergisst, dass kein Fleisch drin steckt 🙂 Ich bin erst kürzlich auf diese Art Bolognese gestoßen und war„Anni’s Linsen-Bolognese“ weiterlesen

Quinoa-Spinat-Salat

Dieser Quinoa-Spinat-Salat ist ein absolutes Sommergericht! Herrlich frisch und leicht – mit zartem Mozzarella und süß-sauren Johannisbeeren. Statt Johannisbeeren macht sich übrigens auch jede andere Beerensorte, wie z. B. Erdbeeren oder Brombeeren super gut! Dieses Rezept habe ich mal so ähnlich in einem Kochbuch gefunden und nach meinem Geschmack abgewandelt. Mit nur 4 Hauptzutaten ist„Quinoa-Spinat-Salat“ weiterlesen

Mini-Lauch-Quiche

Quiche ist immer wieder was feines und wenn sie dann in der Mini-Variante daher kommt, schmeckt sie direkt noch ein bisschen besser 🙂 Ideal, um so viele zu machen, wie du möchtest. Du kannst sie direkt futtern, mitnehmen oder auch einfrieren – der Vorteil der Mini-Quiche: jede steht für sich und kann alleine verputzt werden!„Mini-Lauch-Quiche“ weiterlesen