Coca de Trampó – Mallorcas Pizza

Die mallorquinische Coca de Trampó ist in Deutschland so gut wie nicht bekannt – zumindest habe ich sie noch auf keiner Speisekarte entdeckt. Trampó bezeichnet übrigens einen mallorquinischen Salat, der aus klein geschnippelten Tomaten, Paprika und Zwiebeln besteht und eben dieser Salat kommt auf den (Pizza-)teig. Das wird dann gemeinsam gebacken, sodass die Aromen vom„Coca de Trampó – Mallorcas Pizza“ weiterlesen

Bombay-Erbseneintopf

Kartoffel-Erbseneintopf klingt erstmal nach einem urdeutschen Gericht. Allerdings wird der Eintopf mit verschiedenen Gewürzen wie unter anderem Koriander und Kreuzkümmel gewürzt, sodass er Ende eine exotische Note erhält und eher indisch schmeckt. Sozusagen eine indische Abwandlung des deutschen Klassikers. Gemacht ist das ganze übrigens relativ schnell und durch die unterschiedlichen Gewürze erhält man am Ende„Bombay-Erbseneintopf“ weiterlesen

Ratatouille

Der französische Klassiker Ratatouille ist ein Gemüseeintopf, der aus der Provence stammt. Das Gemüse wird zwar traditionell als Vorspeise oder Zwischengang serviert, schmeckt aber auch toll als Beilage zu Fisch oder Fleisch. Ich selbst esse das Ratatouille auch gerne mit einer Scheibe Brot als Hauptgang. Also: alles ist möglich und in jedem Fall schmeckt das„Ratatouille“ weiterlesen

Pilz Stroganoff

Das russische Nationalgericht gibt’s heute mit Pilzen! Einfach Lecker und super schnell gemacht. Was dieses Stroganoff besonders lecker macht, ist dass es flambiert wird- jawohl! Mit Alkohol übergossen und angezündet. Am besten geht man dann schnell in Deckung, bevor die Haare abbrennen 🙂 Der Alkohol brennt dadurch übrigens komplett ab, sodass das Gericht auch für„Pilz Stroganoff“ weiterlesen

Warmer Süßkartoffel-Salat

Diese warme Süßkartoffel aus dem Ofen oder auch Süßkartoffel-Salat schmeckt lecker würzig durch den Feta! Ein schnelles Mittag- oder Abendessen und auch gut geeignet als Meal Prep für auf die Arbeit am nächsten Tag. Alles klein schnippeln und der Rest erledigt der Ofen. Damit hält sich der Abwasch stark in Grenzen, da kein Topf und„Warmer Süßkartoffel-Salat“ weiterlesen

Tomaten-Curry

Ein Curry muss nicht immer aus Fleisch, Fisch oder einer Gemüsevielfalt bestehen. Es kann auch einfach mal sehr schlicht gehalten werden. Dadurch ist es noch einfacher gemacht, aber nicht weniger lecker 🙂 Dieses hier besteht aus reifen Tomaten und tollen Gewürzen. So lecker, dass dir garantiert nichts fehlt! Im Gegenteil: die Soße wird so lecker,„Tomaten-Curry“ weiterlesen

Hasselbackpotatis – Fächerkartoffeln

Kennst du schon die schwedischen Hasselbackpotatis? Nie gehört? 🙂 Auf deutsch sind es die Fächerkartoffeln. Im Prinzip Kartoffeln, die eingeschnitten (nicht durchgeschnitten!) werden, sodass sie aussehen wie ein Fächer. Bei meiner Variante kommt dann viel Knobi in die einzelnen Fächer – wer kein Knobi mag, lässt diesen einfach weg! Zusammen mit einem leckeren Dip oder„Hasselbackpotatis – Fächerkartoffeln“ weiterlesen

Überbackene Quetschkartoffeln

Die portugiesischen Quetschkartoffeln, batatas a murro, mit vieeeeel Olivenöl und natürlich auch Knoblauch habe ich dir bereits gezeigt. Heute zeige ich dir eine Rezeptvariation mit diesen Quetschkartoffeln. Also was man noch so alles damit anstellen kann 🙂 Die Quetschkartoffel ist für mich wirklich eine besonders leckere und unkomplizierte Zubereitungsart – die Kartoffeln können bereits am„Überbackene Quetschkartoffeln“ weiterlesen

Gemüse-Küchle

Nicht Fleischküchle, also Frikadellen, sondern Gemüseküchle. Frisches Gemüse, würziger Käse und gepufftes Quinoa ergibt eine richtig leckere Kombi, die zu „Küchle“ geformt und angebraten noch leckerer schmecken 🙂 Am besten frisch aus der Pfanne, aber auch lauwarm oder am nächsten Tag noch kalt sind sie eine tolle Alternative zu Frikadellen. Da sie so saftig sind,„Gemüse-Küchle“ weiterlesen

Pasta-Porree-Gratin

Heute zeige ich dir meinen Pasta-Porree-Gratin, ein Nudelauflauf, der so ganz anders ist als andere Nudelaufläufe 🙂 Das Gratin ist vegetarisch und neben der Pasta ist die Hauptzutat Porree, also Lauch. Mit würzigem Käse gratiniert, wird dieses Gericht richtig lecker und man könnte es ständig essen! Das Gratin lässt sich übrigens auch sehr gut vorbereiten,„Pasta-Porree-Gratin“ weiterlesen