Meine Rezepte

Du brauchst noch eine gute Idee, was du kochen könntest?

Grillgemüse-Nudelsalat

Der Sommer geht in die Verlängerung und damit auch meine Sommer-Küche 🙂 Es wird gegrillt und dazu darf ein Nudelsalat nicht fehlen. Eine besonders leckere Variante ist dieser Nudelsalat mit Grillgemüse. Der Nudelsalat schmeckt übrigens nicht nur als Grillbeilage, sondern auch als Beilage zu vielem anderen oder auch im Alleingang. Für diesen Salat verwende ich„Grillgemüse-Nudelsalat“ weiterlesen

Ofen-Rote Bete

Manchmal muss es gar nicht so kompliziert sein. Im Gegenteil, oft schmecken die einfachsten Gerichte am leckersten. Diese Ofen-Rote Bete ist eine tolle Beilage, ein leckerer Bestandteil von verschiedenen „Antipasti“-Gerichten oder auch ein mega Topping für jeden Salat. Denkbar einfach wird’s gemacht und kommt dann in den Ofen. Die Soße, die durch die Marinade und„Ofen-Rote Bete“ weiterlesen

Coca de Trampó – Mallorcas Pizza

Die mallorquinische Coca de Trampó ist in Deutschland so gut wie nicht bekannt – zumindest habe ich sie noch auf keiner Speisekarte entdeckt. Trampó bezeichnet übrigens einen mallorquinischen Salat, der aus klein geschnippelten Tomaten, Paprika und Zwiebeln besteht und eben dieser Salat kommt auf den (Pizza-)teig. Das wird dann gemeinsam gebacken, sodass die Aromen vom„Coca de Trampó – Mallorcas Pizza“ weiterlesen

Kanelknuter – Zimtknoten

Die Schweden und ihre Kanelknuter. Wer schon mal in Schweden war, ist sicher schon einmal in den Genuss gekommen 🙂 Kanel bedeutet Zimt und Knuter ist die (Hefeteig-)Knoten, sodass Kanelknuter einem Zimtknoten entspricht. Ähnlich also wie die Zimtschnecke, allerdings eine etwas andere Form. Ich mag die Zimtknoten ganz gerne etwas kleiner, sodass man mehr davon„Kanelknuter – Zimtknoten“ weiterlesen

Skordalia – Knoblauchcrème

Skordalia stammt aus der griechischen Küche und ist eine Art Dip oder auch Vorspeise. Die Grundlage sind zerdrückte Kartoffeln, also sehr ähnlich Kartoffelpüree und dazu kommt vieeeel Knoblauch. Mega lecker! Am besten begegnet man danach niemandem mehr – also ein tolles Gericht für’s Wochenende oder danach eben Maske tragen 🙂 Ganz im griechischen Stil darf„Skordalia – Knoblauchcrème“ weiterlesen

Anni’s Instant Gemüsebrühe

Was steckt eigentlich in deinem Brühwürfel oder Brühpulver drin? Wieviel Gemüse steckt wirklich in der Gemüsebrühe? Oft sind es nicht mehr als nur ein paar Prozente. Was der Rest ist? – Oftmals nichts, was man gerne zu sich nehmen möchte.. Selbst Instantbrühe herzustellen ist gar nicht so kompliziert, wie man vielleicht denkt. Der Vorteil bei„Anni’s Instant Gemüsebrühe“ weiterlesen

Bombay-Erbseneintopf

Kartoffel-Erbseneintopf klingt erstmal nach einem urdeutschen Gericht. Allerdings wird der Eintopf mit verschiedenen Gewürzen wie unter anderem Koriander und Kreuzkümmel gewürzt, sodass er Ende eine exotische Note erhält und eher indisch schmeckt. Sozusagen eine indische Abwandlung des deutschen Klassikers. Gemacht ist das ganze übrigens relativ schnell und durch die unterschiedlichen Gewürze erhält man am Ende„Bombay-Erbseneintopf“ weiterlesen

Ratatouille

Der französische Klassiker Ratatouille ist ein Gemüseeintopf, der aus der Provence stammt. Das Gemüse wird zwar traditionell als Vorspeise oder Zwischengang serviert, schmeckt aber auch toll als Beilage zu Fisch oder Fleisch. Ich selbst esse das Ratatouille auch gerne mit einer Scheibe Brot als Hauptgang. Also: alles ist möglich und in jedem Fall schmeckt das„Ratatouille“ weiterlesen

Möhren-Stange

Brot selber backen ist absolut nicht schwer. Alles, was du für diese Möhren-Stange benötigst ist eine Schüssel, eine Reibe, einen Backofen und etwas Zeit 🙂 Bei diesem Rezept entstehen zwei Brote, die du entweder sofort auffuttern oder auch einfrieren kannst. Ich freue mich immer, wenn frisches leckeres Brot eingefroren ist, sodass ich immer einen Teil„Möhren-Stange“ weiterlesen

Fischfilet mit Nusskruste

Mmmh es gibt mal wieder Fischfilet. Und weil es so schön einfach und lecker ist, gibt es den Fisch mal wieder aus dem Ofen. Zugedeckt mit einer lecker-würzigen Kruste aus Haselnüssen. Ähnlich wie beim Schlemmerfilet à la Bordelaise, ist auch dieses Gericht im Nullkommanichts selbst zubereitet, sodass du nie wieder auf die Aluschale zurückgreifen musst„Fischfilet mit Nusskruste“ weiterlesen

Lade …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

%d Bloggern gefällt das: