Anni’s marinierte Paprika

Es gibt mal wieder eine Antipasti-Leckerei: marinierte Paprika mit gutem Olivenöl und viel Knoblauch. Zum Reinlegen ist das und hat absolut nichts mit den gerösteten Paprikas aus dem Glas zu tun. Diese Paprika wird gebacken bis sich die Haut ablöst und dann mit einer tollen Marinade eingedeckt. Am besten lässt du sie dann für etwa 3-4 Stunden (noch besser über Nacht) in der Marinade durchziehen bevor du sie genießt.

Dazu etwas Brot und fertig! Wahlweise passen dazu natürlich noch mehr Antipasti oder auch Tapas-Gerichte und Salate.

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 2 rote Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3/4 Tl Salz
  • 1/4 Tl Pfeffer
  • 1/2 Tl Oregano getrocknet
  • 1 El weißer Balsamico oder Weißweinessig
  • 2 El Olivenöl

Anleitung

Den Backofen auf 225°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Paprika waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Paprika-Stücke mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Paprika für insgesamt 20-25 Minuten bei 225°C Ober-/Unterhitze in den Backofen schieben.

Die Paprika ist fertig, wenn die Haut sich teilweise dunkel/schwarz eingefärbt hat. Die Paprika sofort wenn sie aus dem Ofen kommt, in eine Gefriertüte stecken und fest verschließen. Die Paprika solange in der Tüte lassen, bis sie abgekühlt ist. Durch den Wasserdampf löst sich die Haut fast von alleine von der Paprika 🙂

Während die Paprika abkühlt, kann die Marinade vorbereitet werden. Dazu 1 Knoblauchzehe schälen, klein hacken und zusammen mit 3/4 Tl Salz zu einer Paste verarbeiten. Dazu mit der Breitseite eines Messers immer wieder darüber streichen, bis eine Knoblauch-Salz-Paste entsteht.

Die Knoblauchpaste zusammen mit Pfeffer und Oregano in eine Tasse oder Schale geben und das ganze verrühren. 1 El Balsamico und 2 El Olivenöl hinzufügen und alles verrühren.

Sobald die Paprika abgekühlt ist, die Paprika schälen. Teilweise hat sich die Haut dann bereits von alleine abgelöst, der Rest kann mit Hilfe eines kleinen Küchenmessers abgelöst werden.

Dann die Paprikastücke in eine Schale schichten und dazwischen immer etwas von der Marinade verteilen. Die restliche Marinade darüber geben. Die Paprika abgedeckt für mind. 3-4 Stunden (besser über Nacht) durchziehen lassen. Dann auf einem Teller verteilen und etwas vom Knoblauch-Öl darüber träufeln.

Guten Appetit & viel Spaß beim Genießen!

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über Rückmeldung, Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: