Butternut-Suppe

Es ist Kürbiszeit und das muss genutzt werden! Einer meiner absoluten Lieblings-Kürbissorten ist der Butternut-Kürbis. Und als Suppe macht er sich besonders gut 🙂 Ideal für kühle Tage oder auch einfach als leichtes Mittag- oder Abendessen.

So eine Suppe lässt sich übrigens auch mega gut einfrieren und nach Bedarf auftauen! Z. B. für noch kältere Abende, an denen man so gar kein Bock hat etwas zu kochen 🙂

Zum Rezept

Zutaten für 4 Portionen bzw. für 2 Personen zum satt werden

  • 800g Butternut-Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 2cm Ingwer
  • 200ml Kokosmilch
  • 600ml Wasser
  • 1 Tl Paprikapulver edelsüß
  • 1 Tl Currypulver
  • 1 Tl Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zimt
  • 2 Spritzer Zitronensaft
  • etwas Öl oder Butter zum Braten

Anleitung

Kürbis schälen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Den Kürbis in grobe Würfel schneiden.

Zwiebel schälen in grobe Würfel schneiden, Ingwer ebenfalls schälen und klein würfeln. 1 Tl Öl oder Butter in einen Topf geben und die Zwiebeln sowie Ingwer hinzugeben (Mitte). Beides glasig dünsten. Das dauert etwa 1-2 Minuten.

Dann den Kürbis hinzufügen und etwa 2 Minuten zusammen anbraten. Das Ganze mit Kokosmilch und Wasser ablöschen.

Mit 1Tl Paprikapulver, 1Tl Currypulver, 1 Tl Salz und etwas Pfeffer würzen und etwa 10 Minuten köcheln lassen bis der Kürbis weich ist. Mit einem Messer in ein Kürbisstück pieksen, um zu testen, ob es weich genug ist.

Dann die Suppe pürieren bis keine Stückchen mehr vorhanden sind. 2 Spritzer Zitronensaft rein, umrühren und mit Salz & Pfeffer abschmecken.

Die Suppe heiß servieren 🙂 Lass sie dir schmecken!

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: