Erbsen-Aufstrich

Mal eine andere Leckerei, die man sich auf’s Brot schmieren kann ist dieser Erbsen-Aufstrich. Gemacht ist das Ganze mal wieder in wenigen Minuten und hält gut verschlossen wenige Tage im Kühlschrank.

Übrigens die Creme schmeckt nicht nur auf dem Brot, sondern auch als Dip für Pellkartoffeln oder Gemüsesticks. Und die Farbe der kleinen grünen Erbsen ist einfach unschlagbar. Das macht optisch echt was her und sieht super gut aus!

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 150g TK-Erbsen
  • 2El Olivenöl
  • 1/2 Zitrone
  • 1/4 Tl Salz + etwas Salz für’s Kochwasser
  • 1/2 Tl Currypulver
  • 1 Prise Cayennepfeffer

Anleitung

Die Erbsen (gefroren) für 1 Minute in kochendes Salzwasser geben. Dann die Erbsen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Die Erbsen in den Mixer geben. Den Saft einer halben Zitrone, 2 El Olivenöl, 1/4 Tl Salz und 1/2 Tl Currypulver hinzufügen.

Die Erbsen pürieren bis eine glatte Creme entsteht. Zum Servieren 1 Prise Cayennepfeffer darüber geben.

Lass des dir schmecken & guten Appetit!

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über Rückmeldung, Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: