Avocado-Feta-Crème

Aufstrich- bzw. Dip-Ideen kann es irgendwie doch nie genug geben 🙂 Ob auf dem Brot, als Dip für Gemüse oder Nachos – brauchen kann man es immer wieder mal. Und zur Not als Mitbringsel für die nächste Gartenparty!

Für die Crème braucht es im Prinzip nur 2 Hauptzutaten. Durch das Mixen wird die Avocado aber so fluffig, dass das Ganze ein bisschen an Mayo erinnert. Vielleicht also auch einfach der nächste Mayo-Ersatz? Mal schauen 🙂 In jedem Fall ist das Zeug richtig schnell und mega easy hergestellt!

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 1 reife Avocado
  • 70g Feta
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer, evtl. Salz

Anleitung

Zuerst ist die Avocado an der Reihe: die Frucht halbieren und mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch herauslösen. Die Avocado in groben Stücken in den Mixer werfen (links). Feta, den Saft einer halben Zitrone und eine geschälte Knoblauchzehe hinzufügen (Mitte). Alles gut pürieren (rechts).

Die Creme mit Pfeffer abschmecken. Eventuell noch etwas Salz hinzufügen – da der Feta aber bereits sehr salzig ist, braucht es je nach dem auch gar kein Salz. Viel Vergnügen beim Probieren und lass es dir schmecken 🙂


Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: