Garnelen-Spieße

Solche Garnelen-Spieße sind ein super leckeres und einfaches Gericht. Und der Vorteil: alles kann, nichts muss – stecke einfach alles an Gemüse auf deine Spieße, was du noch so im Kühlschrank liegen hast.

Durch die Marinade bekommen die Spieße ihre Würzung und schmecken einfach nur richtig lecker. Frisch aus der Pfanne genauso wie lauwarm. Besonders lecker dazu schmeckt mein easy-peasy Sour Cream Dip, in den die Spieße getunkt werden können 🙂 Den Dip kannst du übrigens einfach nebenher zubereiten, während die Spieße in der Pfanne braten!

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 10 Garnelen (etwa 100g)
  • 1 Zucchini (etwa 200g)
  • 120g Cocktailtomaten
  • 1 Paprika
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • getrockneter Rosmarin
  • Paprikapulver edelsüß
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Zusätzlich: 6 Holz-Spieße

Anleitung

Bevor es losgeht, die Holzspieße in Wasser einweichen.

Für die Marinade eine Knoblauchzehe schälen und klein hacken. Diese zusammen mit 1/4 Tl Paprikapulver, 1/4 Tl Salz, etwas Pfeffer und 1 Tl getrockneter Rosmarin in eine Schale oder Tasse geben (Mitte) und verrühren (rechts).

Dann 3 El Olivenöl dazu geben und das Ganze gut verrühren.

Gemüse putzen und vorbereiten: Cocktailtomaten bleiben im Ganzen, Zwiebel in Spalten schneiden, Paprika in grobe Stücke und Zucchini in dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini-Scheiben ggfs. halbieren. Garnelen abwaschen und trocken tupfen.

Dann wird aufgespießt: abwechselnd Gemüse und Garnelen auf die Holzspieße stecken (links). Die fertigen Spieße mit der Marinade einpinseln und die Holzspieße etwas kürzen (rechts). Die Spieße abgedeckt in den Kühlschrank stellen und für etwa 30 Minuten marinieren lassen.

Eine Grillpfanne bei mittlerer Temperatur auf den Herd stellen. Sobald die Pfanne heiß ist, kannst du die Spieße nebeneinander in die Pfanne legen und die runter getropfte Marinade darüber geben (links). Die Spieße von jeder Seite etwa 6-8 Minuten anbraten, d. h. insgesamt müssen sie nur einmal gewendet werden.

Alternativ kannst du die Spieße auch auf dem Grill garen. Falls du sie aber gerne in der Pfanne braten möchtest, jedoch keine Grillpfanne, sondern nur eine runde Pfanne besitzt, dann stecke die Spieße einfach etwas kürzer bzw. halbiere/drittele sie, sodass du mehrerer kleine Spieße hast, die du gut in die Pfanne bekommst.

Tipp: Du erkennst sehr gut an der Farbe der Garnelen, ob sie gar sind. Roh sind sie grau und sobald sie garen, nehmen sie eine orangene Farbe an.

Die Spieße heiß servieren – dazu passt sehr gut mein easy-peasy Sour Cream Dip! Lass dir die Garnelen-Spieße schmecken 🙂

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: