Brokkoli-Gratin

Sobald die Temperaturen etwas runter gehen und man es wagen kann, den Backofen anzuwerfen, sollte man das unbedingt versuchen, um dieses leckere Gratin nicht zu verpassen 🙂

Die Grundlage bilden zerdrückte Kartoffeln, wobei sich Reis oder Nudeln genauso gut eignen. Als Zwischenlage kommt eine fruchtige Tomatensoße daher und getoppt wird das Ganze von gratiniertem Brokkoli – richtig yummy! Übrigens ist dieses Gratin super gut vorzubereiten und nach Bedarf schiebt man es dann einfach in den Ofen.

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 400g Kartoffeln
  • 300g Brokkoli
  • 1 Mozzarellakugel
  • 120g Cocktailtomaten
  • 200ml Tomaten Passata (pürierte Tomaten im Glas oder Dose)
  • 2 Tl Pinienkerne
  • Paprikapulver edelsüß
  • Majoran
  • Salz, Pfeffer

Anleitung

Kartoffeln schälen, abwaschen und in kleine Stücke schneiden. Brokkoli ebenfalls waschen und in einzelne Röschen zerteilen.

Die Kartoffeln in einen Topf mit Wasser geben und zum kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, Salz hinzufügen (links). 3-5 Minuten bevor die Kartoffeln fertig sind (also nach etwa 10-15 Minuten) den Brokkoli zu den Kartoffeln geben (rechts).

In der Zwischenzeit den Mozzarella in Scheiben schneiden und die Cocktailtomaten halbieren.

Die Tomatenpassata in ein ein hohes Gefäß, z. B. einen Messbecher, geben (links). Diese mit 1/2 Tl Salz, etwas Pfeffer, 1/4 Tl Paprikapulver und 1/2 Tl Majoran würzen (Mitte) und umrühren (rechts).

Sobald das Gemüse gar ist, dieses abgießen und den Backofen auf 220°C Grillfunktion stellen. Die Kartoffeln in eine Auflaufform geben, mit 1/4 Tl Salz würzen und zerstampfen.

Im nächsten Schritt die Tomatenpassate auf den zerstampften Kartoffeln geben (links) und den Brokkoli darüber verteilen (rechts).

Zu guter Letzt die halben Cocktailtomaten, Mozzarellascheiben sowie die Pinienkerne über den Brokkoli-Röschen verteilen (links) und das Ganze für etwa 10 Minuten bei 220°C Grillfunktion gratinieren bis der Mozzarella geschmolzen ist.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen 🙂 Lass es dir schmecken!

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: