Glasnudel-Larb-Salat

Urlaub am Strand – das wäre jetzt genau das Richtige 🙂 Gerne denke ich an vergangene Reisen zurück und eine besondere, die mir da in den Sinn kommt, ist die durch Südostasien. Ko Samet, die thailändische Insel war der letzte Stop auf der Reise und wir kosteten die Strände in vollen Zügen aus. Einer unserer liebsten Strände: der Ao Kiu Na Nok. Idyllisch gelegen und mittags gab’s immer einen leckeren Snack. Ideal bei den heißen Temperaturen und lecker würzig kam dieser Glasnudelsalat daher.

Diese Urlaubserinnerung ist fest gespeichert und noch heute zurück in der Heimat bereite ich gerne meine eigene Version dieses Salats zu. Glasnudeln sind in Asien und insbesondere in Thailand sehr beliebt. Sie werden aus der Mungobohne hergestellt und sind super easy in der Zubereitung, da sie nicht im Topf gekocht, sondern lediglich mit heißem Wasser übergossen werden müssen. Super also, wenn’s schnell gehen soll!

Weiterer Bestandteil dieses Salats ist Larb, also sozusagen der asiatische Fleischsalat. Dieser stammt aus Laos und ist auch in Thailand zu finden. Mit meinem Glasnudel-Larb-Salat habe ich eine ganz eigene Kombi entwickelt, die ihren Ursprung in meinem Mittagssnack vom Strand findet 🙂 Lass dich überraschen und genieße mit mir den Strand-Snack!

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 100g Glasnudeln (Vermicelli) – zu finden in der Asia-Abteilung im Supermarkt
  • 250g gemischtes Hackfleisch
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Salatgurke
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1cm Ingwer
  • 1 Limette
  • 1 El Fischsoße
  • 1 El Sesamöl
  • 1/4 Tl Honig
  • Salz
  • 1 Tl Butterschmalz

Anleitung

Wie bereits angekündigt müssen die Glasnudeln nicht wie unsere Nudeln im Topf gegart werden. Stattdessen werden sie lediglich mit heißem Wasser (90°C) übergossen. Dazu die Nudeln in eine Schüssel geben und heißes Wasser darüber gießen.

Mit einem Löffel umrühren, sodass sie etwas auseinander gehen. Nach 4 Minuten können die Nudeln dann in ein Sieb abgeschüttet werden. Die abgeschütteten Glasnudeln kommen dann zurück in die Schüssel.

Während dessen Ingwer und Knoblauchzehe schälen und in feine Würfel schneiden.

Dann wird das Hackfleisch angebraten. Dazu 1 Tl Butterschmalz in eine Pfanne geben und sobald sie heiß ist, das Fleisch hineingeben (links). Das Fleisch scharf (das heißt sehr heiß!) und krümelig anbraten. Sobald das Fleisch etwas angebraten ist, gibst du den Ingwer, Knoblauch sowie 1/4 Tl Salz hinzu (Mitte). Alles gut anbraten, bis das Fleisch etwas braun wird (rechts).

Dann die halbe Gurke mit einem Sparschäler abschälen, so dass dünne Gurkenstreifen entstehen. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und den abgewaschenen Koriander hacken.

Zu guter Letzt wird noch das Dressing vorbereitet. Dazu 1/4 Tl Honig zusammen mit 1 El Limettensaft, 1 El Fischsoße und 1 El Sesamöl in eine kleine Tasse oder Schale geben und gut verrühren bis sich der Honig aufgelöst hat.

Dann kann auch schon alles zusammengefügt werden 🙂 Fleisch zu den Glasnudeln (links); Salatgurke, Frühlingszwiebel und Koriander dazu sowie Dressing darüber (Mitte); und alles gut durchmischen

Der Glasnudel-Larb-Salat ist dann fertig und kann gefuttert werden 🙂 Lass es dir schmecken & Khõ hai dja!

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: