Pesto Rosso

Pesto Rosso oder auch Tomaten-Pesto ist eine super leckere Alternative zum allseits bekannten Basilikum-Pesto. Es schmeckt nicht nur lecker zu Pasta, sondern auch auf einem Crostini oder als Dip. Gemacht ist es mega schnell und sämtliche Zutaten lassen sich super auf Vorrat halten, sodass man dieses Pesto im Prinzip jederzeit herstellen kann.

Übrigens: in einem kleinen Glas hübsch verpackt, eignet sich das Pesto Rosso auch sehr gut als kleines Geschenk aus der eigenen Küche 🙂

Zum Rezept

Zutaten

  • 30g getrocknete Tomaten
  • 35g Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10g Pinienkerne
  • 1/4 Tl Salz
  • 2 El Olivenöl + etwas Olivenöl für oben drauf

Anleitung

Zunächst werden die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett geröstet. Gut aufpassen, da sie schnell anbrennen. Sobald sie duften, sind sie im Prinzip auch schon fertig.

Dann kommen die Pinienkerne zusammen mit dem geschälten Knoblauch, den Tomaten (am besten grob zerhackt), Parmesan (ebenfalls grob zerhackt), Olivenöl und Salz in den Mixer. Alles gut pürieren, bis keine größeren Stücke mehr vorhanden sind.

Dann ist das Pesto Rosso fertig. Du kannst es entweder direkt weiterverarbeiten oder alternativ in ein kleines Glas umfüllen. Wenn du es umfüllst und mit Olivenöl bedeckst, hält es im Kühlschrank etwa eine Woche frisch.

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über Rückmeldung, Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: