Backkartoffel-Salat

Kartoffelsalat mal ganz anders? – das ist dieser Backkartoffel-Salat in jedem Fall. Die Kartoffeln werden nämlich nicht wie sonst üblich als Pellkartoffeln gekocht und dann in Scheiben geschnitten. Stattdessen kannst du dir den Topf sparen und gibst die Kartoffeln ohne Umwege in den Ofen, der die Arbeit macht 🙂

Durch das Backen bekommen die Kartoffeln und damit auch der Salat einen ganz anderen und leckeren Geschmack! Neben den Kartoffeln ist übrigens auch das „Dressing“ besonders. Nicht wie sonst üblich mit Essig und Öl, sondern mit Nusspesto wird dieser Salat angemacht. Einfach richtig lecker und absolut einen Versuch wert!

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 600g festkochende Kartoffeln
  • 200g Cocktailtomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/4 rote Zwiebel
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 10g Cashewkerne
  • 15g Parmesan
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Anleitung

Zuerst wird der Backofen auf 225°C Ober-/Unterhitze vorgeheizt. Dann die Kartoffeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Diese kommen dann zusammen mit 1/2 Tl grobem Meersalz, 1/2 Olivenöl und ein paar Rosmarinzweigen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.

Die Kartoffeln gut vermischen und auseinander auf dem Blech verteilen. Dann werden die Kartoffeln für etwa 20-25 Minuten bei 225°C Ober-/Unterhitze gebacken.

Während die Kartoffeln backen, kann der Rest vorbereitet werden: zuerst das Pesto. Dazu 10g Cashewkerne, 15g Parmesan in groben Stücken, 1/2 Knoblauchzehe, 1/2 El Olivenöl, 1/4 Tl Salz und etwas Pfeffer in den Mixer geben (links) und alles gut pürieren (rechts).

Und zu guter Letzt geht’s ans Schnippelbrett: Schnittlauch und Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, Cocktailtomaten halbieren und die rote Zwiebel in feine Ringe schneiden und diese wiederum halbieren.

Sobald die Kartoffeln gar sind, kommt alles zusammen in eine Salatschüssel: gebackene Kartoffeln, klein geschnippeltes Gemüse und das Pesto. Mit 1/2 Tl Salz und etwas Pfeffer würzen und alles gut versmischen. Dann Kann mit Salz & Pfeffer abgeschmeckt werden.

Am besten schmeckt der Salat, wenn die Kartoffeln noch lauwarm sind, aber auch komplett abgekühlt ist der Salat richtig lecker! Also lass es dir schmecken & guten Appetit 🙂

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: