Tomaten-Brot-Suppe

Diese Suppe, ist ein super schnelles und super leckeres Rezept für ein leichtes Mittag- oder Abendessen. Die Suppe kann als Vorspeise dienen oder in einer etwas größeren Portion auch als Hauptgericht satt machen! Der sommerliche Klassiker aus Italien besteht aus wenigen Zutaten und schmeckt übrigens heiß genauso lecker wie lauwarm 🙂

Ich selbst esse diese Suppe richtig gerne und am allerliebsten mit ordentlich viel Parmesan: leeeeecker!

Tipp: Da sich der Hauptteil der Zutaten toll auf Vorrat halten lässt, ist die Suppe immer ideal geeignet, wenn du noch altes, trockenes Brot zuhause hast, das verwertet werden möchte 🙂

Zum Rezept

Zutaten für 2 Portionen

  • 1/2 altbackenes Ciabatta (etwa 140g) – selbstgemacht oder gekauft
  • 1 Dose ganze geschälte Tomaten (400g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 25g geriebenen Parmesan
  • 5 Blätter Basilikum
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Anleitung

Zuerst Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Basilikumblätter waschen und klein hacken (links). Dann wird das Brot in kleine Stücke (etwa 1x1cm) geschnitten oder gerissen (Mitte). Den Strunk der Tomaten entfernen (rechts).

Dann gibst du 1 El Olivenöl in einen Topf und dünstest den Knoblauch darin an. Sobald der Knoblauch angebraten ist (noch nicht braun), gibst du die ganzen Tomaten dazu und 1 Dose Wasser (Tipp: du kannst die Tomatendose dafür verwenden). Dann gibst du den Basilikum hinzu und würzt die Suppe mit 3/4 Tl Salz und etwas Pfeffer.

Die Tomaten kannst du nun mit dem Kochlöffel etwas zerdrücken. Dann die Suppe erhitzen bis sie kocht. Sobald sie kocht, fügst du die Brotwürfel dazu und stellst den Herd auf niedrige Hitze. Nun kannst du die Suppe für 5-10 Minuten köcheln lassen – solange bis sie schön eingedickt ist.

Den Parmesan dazu geben und dann die Suppe mit Salz & Pfeffer abschmecken. Je nachdem wie salzig/würzig der Parmesan schmeckt brauchst du mehr oder weniger Salz.

Dann ist sie fertig und kann heiß oder auch lauwarm gefuttert werden 🙂 Buon appetito & lass sie dir schmecken!

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deinen Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: