Gefüllte Süßkartoffel

Die gefüllte Süßkartoffel ist einer meiner liebsten Gerichte geworden, weil sie einfach soo lecker schmeckt! Nicht viel zu kochen, aber relativ viel Geschnippele, sodass es ein etwas zeitaufwändigeres Essen ist, wenn du es genauso umsetzt wie ich. Das Gericht kann allerdings beliebig gekürzt oder erweitert werden, da total viel dazu passt! Je nachdem wie du es kürzt, kann es auch ein super schnelles Gericht sein 🙂

Grundlage ist in jedem Fall eine Süßkartoffel aus dem Backofen. Das Topping macht sie dann so lecker wie sie ist 🙂 YUMMY! Unbedingt ausprobieren 🙂

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 2 große Süßkartoffeln à 350g – oder 3 kleinere Süßkartoffeln à 200-250g
  • 80g geriebenen Gruyère Käse
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 5 Salatblätter
  • 200g Schmand
  • 250g Rinderhackfleisch
  • 4 Tomaten
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 reife Avocado
  • 3 Knoblauchzehe
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver
  • Chiliflocken
  • 1 Bund Koriander – alternativ: glatte Petersilie
  • 1/2 Tl Butterschmalz zum Anbraten

Anleitung

Zuerst den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze einstellen. Dann werden die Süßkartoffeln vorbereitet. Diese gründlich abwaschen und abbürsten und dann mit einer Gabel Löcher in die Kartoffeln stechen. Die Kartoffeln mit Schale auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und 60Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze backen.

Während dessen kann der Rest vorbereitet werden. Frühlingszwiebel und Salatblätter waschen. Frühlingszwiebeln in dünne Ringe und die Salatblätter in grobe Streifen schneiden.

Dann geht’s mit dem Tomaten-Gurken-Salat weiter: 1/2 Gurke schälen und klein schnippeln, 1 Tomate klein würfeln und dazu geben (Mitte) sowie 1/4 rote Zwiebel in kleine Würfel schneiden und ebenfalls dazu geben.

1/2 Bund Koriander waschen und klein gehackt zum Salat geben. 2 El Olivenöl, 1 El Zitronensaft, 1/4 Tl Salz und etwas Pfeffer dazu geben und alles gut durchmischen.

Als nächstes wird aus 200g Schmand, 1 Knoblauchzehe und 1/2 Tl Salz ein easy-peasy Sour Cream Dip hergestellt.

Für das Fleisch 1 Knoblauchzehe schälen und zusammen mit 1/4 rote Zwiebel klein hacken.

Dann das Fleisch in 1/2 Tl Butterschmalz anbraten. Sobald es etwas angebraten ist den gehackten Knbolauch und Zwiebel hinzufügen. Weiter anbraten und während dessen 2,5 Tomaten grob zerteilen und mit einem Schuss Wasser zum Fleisch geben. Das Ganze bei mittlerer Temperatur etwa 15 Minuten einköcheln lassen.

Dann das Fleisch mit 1/2 Tl Salz, 1/4 Tl Paprikapulver und etwas Pfeffer würzen.

Während das Fleisch köchelt, kannst du den Käse reiben (es sei denn, du verwendest bereits geriebenen Käse).

Als letztes wird noch die Guacamole aus der Avocado, Zitrone, 1 Knoblauchzehe, Rest rote Zwiebel, 1/2 Tomate, 1 El Olivenöl, Rest Koriander, 1/4 Tl Salz und etwas Pfeffer vorbereitet.

Tipp: den Avocado-Kern aufheben und auf die Guacamole legen bis gegessen wird. Der Kern verhindert, dass die Guacamole dunkel wird.

Das waren einige Schritte, aber nun ist es geschafft und es kann gegessen werden 🙂

Und dann wird angerichtet: Es gibt keine bestimmte Reihenfolge, an die du dich halten musst. Aber nach mehrmaligem Ausprobieren hat sich die folgende Reihenfolge bei mir durchgesetzt 🙂 1. Wer mag kann die Süßkartoffel schälen, die Schale kann allerdings auch mitgegessen werden 2. Süßkartoffel halbieren 3. Käse darauf streuen (dieser schmilzt am besten zwischen der heißen Kartoffel und dem 4. heißen Fleisch 5.+6. die Salate darauf verteilen 7.+8. die Soßen und 9. zum Abschluss noch die Frühlingszwiebel darüber streuen.

Und so sieht die fertige gefüllte Süßkartoffel dann aus! Lass sie dir schmecken 🙂

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: