Pimientos de Padrón

Wer kennt sie nicht aus der Lieblings-Tapasbar oder dem letzten Spanienurlaub? – Pimientos de Padrón dürfen bei keinem Tapas-Essen fehlen! Es ist aber eben so ein Rezept: wenn man sie einmal selbst gemacht hat und feststellt, wie easy das geht, dann will man sie fast nicht mehr im Restaurant bestellen 🙂

Schnell und einfach ist hier die Devise – und natürlich: mega lecker! Wer sie nicht kennt, wird feststellen: sie sind weich und würzig. Salzig müssen sie sein, aber nicht scharf (sie sind wir normale Paprika, nicht wie Chili). Und zum Essen nimmt man sie in den Mund und beißt sie einfach direkt vom Stil ab.

Zum Rezept

Zutaten für eine Tapas-Portion

  • 200g kleine grüne Brat-Paprika (gibt es in jedem gut sortierten Supermarkt)
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Tl Fleur de Sel – alternativ: grobes Meersalz

Anleitung

Zuerst wird der Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorgeheizt.

Dann werden die Paprika abgewaschen, getrocknet und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt. Dann gibst du das Olivenöl darüber und mischst mit den Händen alles gut durch.

Dann kommen sie für 10-15 Minuten in den Backofen. Sie sind fertig, wenn die Haut Blasen wirft. Wenn sie fertig sind, streust du 1 Tl Fleur de Sel darüber. Alles gut durchmischen – fertig!

Lass es dir schmecken & ¡buen provecho!

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: