Pasta Crema di Funghi

Dieses Pasta-Gericht ist ein weiterer italienischer Klassiker, der auf jeder Speisekarte italienischer Restaurants zu finden ist. Und das zu Recht! Ruck-zuck ist dieser Klassiker aber auch am eigenen Herd zubereitet 🙂 Ein leckeres Veggie-Gericht, das super schnell geht und nicht viele Zutaten braucht.

Übrigens braucht es für dieses Gericht mal wieder nur wenige Zutaten. Eine davon sind leckere Tagliatelle, also schmale Bandnudeln. Du kannst aber auch jede andere Nudelsorte verwenden, die dir gefällt!

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 200g Tagliatelle (schmale Bandnudeln)
  • 350g Champignons
  • 2 Schalotten
  • 50ml Weißwein – ich verwende gerne trockenen Riesling
  • 125g Sahne
  • 1 Tl Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Tl Butterschmalz zum Anbraten – alternativ: Olivenöl
  • Parmesan & Petersilie zum Servieren

Anleitung

Zuerst die Pilze putzen und vierteln. Die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden.

Dann kannst du die Nudeln aufsetzen und in Salzwasser (ohne Öl!) nach Packungsanweisung kochen.

Währenddessen gibst du 1 Tl Butterschmalz in eine große Bratpfanne (meine hat einen Durchmesser von 28cm) und dünstest die Schalotten darin an (links). Sobald sie etwas angedünstet sind gibst du die Pilze dazu (Mitte). Dann streust du 1 Tl Mehl darüber und brätst sie an (rechts).

Sobald die Pilze etwas angebraten sind, löschst du sie mit 50ml Weißwein ab (links), dann gibst du die Sahne dazu und würzt das Ganze mit 1/2 Tl Salz und etwas Pfeffer (Mitte). Dann lässt du die Pilze in der Sahnesoße etwas köcheln.

Sobald die Nudeln gar sind, schüttest du sie ab. Wichtig: Unbedingt eine Tasse Nudelwasser dabei auffangen! Das Nudelwasser enthält Stärke der Nudeln, das super geeignet ist, um die Soße zu binden. Dann gibst etwas vom Nudelwasser (etwa 50-100ml) zu der Soße und fügst die Nudeln hinzu (links). Gut durchmischen und dann kannst du die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken!

Fertig sind die schnellen Pasta mit Crema di funghi 🙂 Lass es dir schmecken und buon appetito!

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: