Indisches Chicken-Dal

Dieses leckere Chicken-Dal ist super gesund und dazu noch schnell gemacht. Linsen, entzündungshemmende Gewürze wie Kurkuma und Ingwer und dazu noch Kreuzkümmel, der sehr gut für die Verdauung ist. Und das Ganze in super lecker 🙂 Übrigens auch ein super Essen für alle Fitnessfreunde!

Dieses Rezept ist mal wieder ein „One Pan“-Gericht, das super easy in einer Pfanne zubereitet werden kann. Linsen, Fleisch und Spinat – ein vollwertiges Essen! Wer mag, kann dennoch etwas Naan (indisches Brot), Fladenbrot oder auch Reis dazu servieren.

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 300g Hühnchenfilet
  • 150g rote Linsen
  • 70g frischer Blattspinat
  • 1/2 Zwiebel
  • Stück Ingwer (etwa 1cm)
  • 1/2 Chilischote
  • 2 El Mandelblättchen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Tl gemahlene Koriandersamen
  • 1/4 Tl gemahlenes Kurkuma
  • 1/4 Tl Salz, Pfeffer
  • Fleischbrühe
  • 1/2 Limette
  • Korianderblätter
  • 1 Tl Ghee (also Butterschmalz) zum Braten

Anleitung

Zuerst Zwiebel und Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Die halbe Chilischote waschen, längs halbieren und die Kerne entfernen, dann die Chili klein hacken.

Als Nächstes ist das Hühnchen dran: dieses unter kaltem fließendem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Dann das Fett abschneiden und das Fleisch in kleine Stücke/Streifen schneiden.

Dann werden die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett geröstet. Achtung: das geht sehr schnell und sobald die Mandeln anfangen zu duften, sind sie auch schon fertig. Die fertigen Mandeln aus der Pfanne nehmen und für später auf die Seite stellen.

1 Tl Butterschmalz in die Pfanne geben und diese auf höchste Stufe erhitzen. Wenn die Pfanne heiß ist, das Fleisch hinein geben, von beiden Seiten kurz anbraten und mit 1 Prise Salz würzen. Wenn das Fleisch ringsherum kurz angebraten ist, kannst du dieses herausnehmen. Die geschnippelte Zwiebel, Chili, Ingwer, 1 Tl gemahlener Kreuzkümmel, 1/2 Tl gemahlene Koriandersamen und 1/4 Tl gemahlenes Kurkuma in die Pfanne geben und kurz anbraten.

Dann die Linsen zusammen mit dem Fleisch in die Pfanne geben und mit 500ml Wasser ablöschen. 1 Lorbeerblatt und 1 Tl Instant-Fleischbrühe dazu und auf niedriger Temperatur für insgesamt 20 Minuten köcheln lassen.

Nach 10 Minuten die Pfanne mit einem Deckel abdecken. Wer keinen Deckel besitzt, der groß genug ist, kann die Pfanne auch mit einem Stück Alufolie abdecken.

… und nach weiteren 5 Minuten den Spinat dazugeben, sodass dieser noch ein paar Minuten mitköcheln kann. Das Dal mit 1/2 Tl Salz und etwas Pfeffer würzen.

Mit Salz & Pfeffer abschmecken und fertig! Zum Servieren die Mandelblättchen, ein paar Tropfen Limettensaft und wer mag Korianderblätter darüber geben.

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

2 Kommentare zu „Indisches Chicken-Dal

    1. Vielen Dank für die liebe Nachricht! Das freut mich, dass dir mein Rezept gefällt 🙂 Schmeckt auch einfach sooo lecker. Es lohnt sich, das nachzukochen 🙂

      Liebe Grüße, Anni

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: