Spaghetti Carbonara

Heute zeige ich dir, wie man richtige italienische Spaghetti Carbonara macht. Mit vieeeel Parmesan und rauchigem Speck. Ohne Sahne, denn das wäre eher die eingedeutschte Variante 🙂 Das eine oder andere gibt es zu beachten, damit du am Ende keine Spaghetti mit Rührei erhältst, aber wenn man weiß wie es geht und sich daran hält, dann klappt das Rezept super gut! Dann ist es sogar etwas, was soo super schnell von der Hand geht und schon in 15-20 Minuten steht dieses leckere Essen auf dem Tisch 🙂

Spaghetti Carbonara ist übrigens ein absoluter Klassiker unter den italienischen Gerichten und darf auf keiner italienischen Speisekarte fehlen. Es schmeckt auch einfach viel zu lecker, sodass es garantiert auch dein Repertoire bereichert!

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 220g Spaghetti
  • 75g Speck
  • 75g geriebenen Parmesan + Parmesan zum Servieren
  • 2 sehr frische Eier
  • Pfeffer
  • 1 Tl Olivenöl

Anleitung

Zuerst werden die Vorbereitungen getroffen, damit du es später entspannter hast 🙂 Bist du jemand von der sehr schnellen Sorte, kannst du die Vorbereitungen treffen, während die Nudeln kochen. Das heißt zuerst alle Knorpel und Fettschwarte vom Speck abschneiden und diesen klein schneiden. Außerdem 2 Eier trennen und die Eigelbe verquirlen (die Eiweiße brauchen wir für dieses Gericht nicht).

Dann Parmesan reiben (linkes Bild), die Eigelbe dazu geben (Mitte) und schließlich Parmesan und Eigelbe miteinander vermischen (rechtes Bild). Das geht am einfachsten mit einer Gabel.

Das war’s mit den Vorbereitungen 🙂 Nun kannst du die Spaghetti nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen (ohne die Zugabe von Öl!). Sind die Spaghetti gar, kannst du diese in ein Sieb abgießen. Aber wichtig: unbedingt eine Tasse voll Nudelwasser auffangen!

Sind die Spaghetti abgegossen, gibst du 1 Tl Olivenöl und den Speck in den Topf und brätst diesen etwa 2 Minuten an.

Sobald der Speck ein bisschen knusprig geworden ist, kannst du den Herd ausschalten und den Topf auf die Seite stellen. Das ist wichtig, da die Nudeln und der Topf auf keinen Fall zu heiß sein dürfen, da sonst das Ei sofort stockt und zu Rührei wird!

Dann gibst du die Spagetti, die Parmesan-Ei-Mischung und etwa 100-150ml Nudelwasser zum Speck in den Topf. Dann kannst du alles mit einem Kochlöffel verrühren, bis sich der Parmesan mit den Nudeln und dem Nudelwasser verbindet. Nicht erschrecken, wenn am Anfang etwas größere „Klumpen“ da sind – mit dem Nudelwasser und den Spaghetti vermischt sich das sehr schnell und dann ist davon nichts mehr zu sehen und du erhältst eine leckere sämige Soße!

Zum Servieren etwas frisch geriebenen Parmesan darüber streuen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Salz braucht es meiner Meinung nach übrigens nicht, aber das liegt auch daran, dass Parmesan und Speck eben schon von Haus aus sehr salzig sind. Lass es dir schmecken & buon appetito 🙂

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: