Anni’s Nudelsalat

Ein richtig leckerer Nudelsalat findet sehr oft Anwendung 🙂 Vor allem beim Grillen ist er einer der beliebtesten Gäste! Aber so ein Nudelsalat muss nicht unbedingt nur die Beilage sein, er kann auch einfach mal zum Hauptgericht werden! Dann mache ich uns eine große Schüssel, packe die Picknickdecke ein und wir radeln an den Main, wo wir es uns auf unserer Decke bei schönstem Wetter bequem machen und unseren Nudelsalat futtern. Mehr braucht es nämlich gar nicht 🙂

Auch am Wochenende findet dieser Nudelsalat immer wieder großen Anklang. Den snacken wir dann nämlich mittags gerne und kochen dann erst wieder abends richtig. Dieser Nudelsalat ist einer unserer beliebtesten „Snacks“ – schnell gemacht, lecker und man bekommt wieder genug für Energie für die anstehende Fahrradtour 🙂 Übrigens, auch wenn mal als Partygast eingeladen ist und einen Salat mitbringen soll, bietet sich dieser Nudelsalat ganz hervorragend an!

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 200g Nudeln – ich verwende Gemelli, allerdings passt auch jede andere Nudelsorte gut
  • 200g Cocktailtomaten
  • 1/4 rote Zwiebel
  • 10g Pinienkerne
  • 70g Feta
  • 4El Olivenöl
  • 1 El weißer Balsamico
  • 1/2 Tl Salz, etwas Pfeffer
  • 1/4 Tl Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 Tl Oregano

Anleitung

Zuerst werden die Nudeln laut Packungsanweisung gekocht.

Während die Nudeln kochen, kann die Zwiebel geschält und in schmale Streifen geschnitten werden. Die Streifen wiederum halbieren oder dritteln.

Die Cocktailtomaten halbieren und den Feta in kleine Würfel schneiden.

Und die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften und eine braune Farbe angenommen haben. Achtung: das kann sehr schnell gehen!

Wenn die Nudeln abgekocht sind, zuerst die Zwiebeln in eine Schüssel geben und die heißen, abgetropften Nudeln darauf geben. Dadurch werden die Zwiebelstreifen leicht gegart. Sobald die Nudeln etwas abgekühlt sind, die Tomaten, Fetawürfel und Pinienkerne dazugeben.

Alles mischen und dann mit 1/2 Salz, etwas Pfeffer, 1/4 Tl Paprikapulver, 1/2 Tl Oregano, 4 El Olivenöl und 1 El weißem Balsamico würzen und anmachen. Den Salat noch einmal mischen und fertig!

Lass es dir schmecken & guten Appetit!

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: