Pasta mit grünem Spargel und Lachs

Mmmmmmmh Spargelzeit 🙂 Das muss ausgenutzt werden! Heute gibt es etwas aus der „schnellen Küche“ und zwar gibt es leckere italienische Pasta mit frischem Lachs und grünem Spargel. Schnell gemacht schmeckt es einfach sooo lecker! Bei diesem Gericht vergisst man übrigens komplett, dass man in der eigenen Bude sitzt und eben nicht in den Italien-Urlaub kommt – so schön kann es eben auch zuhause sein 🙂

Durch die Cocktailtomaten wird zum einen ein farblicher Akzent gesetzt, was super schön aussieht. Zum anderen passt die Süße sehr gut und rundet das Gericht ab. Dieses Essen eignet sich daher perfekt für ein schnelles Mittag- oder Abendessen aber auch für ein tolles Wochenend-Essen, da es irgendwie auch ein ganz besonderes Essen ist!

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 200g Muschelpasta – alternativ passen auch wunderbar Orecchiette oder eine andere Pastasorte
  • 300g grüner Spargel
  • 200g Lachs
  • 5 Cocktailtomaten
  • 1 Schalotte
  • 50ml trockener Weißwein
  • 100ml Sahne
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Tl Butterschmalz zum Braten – alternativ Butter oder Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Parmesan zum Servieren

Anleitung

Zunächst kommt die Putz- und Schnippel-Arbeit: Vom Spargel das untere Drittel schälen und den Rand etwa 2mm abschneiden.

Dann den Spargel in kleine Stücke schneiden – besonders hübsch sieht das aus, wenn der Spargel schräg geschnitten wird. Die Cocktailtomaten halbieren.

Dann wird der Lachs bearbeitet: Zuerst den Lachs unter kaltem fließenden Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Wenn die Haut noch am Fisch ist, diese entfernen und den Lachs in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte schälen und fein würfeln.

Dann wird die Pasta in Salzwasser nach Packungsanweisung gekocht. Tipp: Wenn ein Holz-Kochlöffel auf dem Topf liegt, kann das Wasser nicht überkochen 🙂

Während die Pasta kochen, kann die Soße vorbereitet werden. Dazu 1 Tl Butterschmalz in eine große Pfanne geben und die Schalottenwürfel kurz darin dünsten. Sobald die Schalottenwürfel etwas angedünstet sind (nicht braun), die Spargelstücke dazu geben und mitanbraten.

Sobald der Spargel angebraten ist (links), diesen mit Wein ablöschen (Mitte) und die halbierten Cocktailtomaten hinzugeben (rechts).

Dann die Sahne und etwas vom Nudelwasser (etwa 50-100ml) hinzugeben und das Ganze mit 1/2 Tl Salz und etwas Pfeffer würzen (links). Durch die Stärke im Wasser, wird die Soße gebunden. 3 Minuten bevor die Nudeln gar sind, den Lachs zum Spargel geben (Mitte) und mit köcheln lassen.

Sobald die Nudeln gar sind, diese abgießen und in die Pfanne geben. Den Saft der halben Zitrone darüber träufeln. Durchmischen, mit Salz & Pfeffer abschmecken und fertig!

Zum Servieren kannst du etwas Parmesan über die Nudeln geben. Lass es dir schmecken & guten Appetit 🙂

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: