Quetschkartoffel-Salat

Heute gibt es diesen sommerlichen Quetschkartoffel-Salat, den ich besonders gerne esse. Die Zubereitung der Kartoffeln funktioniert wie bei den portugiesischen „Batatas ao Murro“, also den „Faustschlag-“ oder eben „Quetschkartoffeln“, bei denen die Kartoffeln mit einem Faustschlag zerquetscht werden. Wenn sie dann mit etwas Olivenöl und Salz im Ofen geröstet werden, schmecken sie einfach nur wahnsinnig lecker! Salat und Feta oben drauf machen dieses Gericht komplett und bei uns ist das ein vollwertiger Veggie-Hauptgang, bei dem keine Wünsche offen bleiben.

Du kannst dieses Gericht allerdings ebenfalls als Beilage zu Fleisch oder Fisch servieren!

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 600g kleine festkochende Kartoffeln – du kannst ebenso bereits gekochte Pellkartoffeln verwenden
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 50g Radieschen (etwa 4-5 Stück)
  • 1/4 rote Zwiebel
  • 40g Feta
  • 1 Tl Mehl
  • 2 El Olivenöl
  • 1/2 El weißer Balsamico – alternativ passt auch gut Rotwein- oder Weißweinessig
  • 1/2 Tl Senf
  • Spritzer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Anleitung

Zunächst den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Dann die Kartoffeln abschrubben und mit Wasser bedeckt kochen bis sie gar sind. Bei kleinen Kartoffeln wie bei mir dauert das 20 Minuten. Sobald das Wasser kocht, gibst du 1 El Salz hinzu.

Während die Kartoffeln kochen, kann der Salat vorbereitet werden. Zunächst das Gemüse abwaschen. Die Gurke in schmale Scheiben schneiden, die Radieschen vierteln und die Zwiebel sowie Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

Das Geschnippelte in eine Schüssel geben (linkes Bild). Mit 1 El Olivenöl, 1/2 El Balsamico, 1/2 Tl Senf, 1/4 Tl Salz und etwas Pfeffer würzen (Mitte) und gut vermischen (rechtes Bild).

Dann die beiden Knoblauchzehen mit der Schale platt drücken. Dazu am besten ein Messer mit der Breitseite darauflegen und mit dem Handballen der anderen Hand runterdrücken.

Sobald die Kartoffeln gar sind, diese abgießen und die Kartoffeln in eine Auflaufform geben. 1 El Olivenöl, etwas Salz und 1 Tl Mehl über die Kartoffeln geben (linkes Bild), durchmischen (Mitte) und mit der Faust oder einem Kartoffelstampfer platt drücken (rechtes Bild). Die zwei zerquetschen Knoblauchzehen dazugeben und für 20 Minuten ab in den Backofen bei 200°C Umluft.

Nach den 20 Minuten, die Kartoffeln herausholen, den Salat darüber geben (Mitte), den Feta mit den Händen darüber bröseln und einen Spritzer Zitronensaft darüber träufeln.

Der von Jamie Oliver inspirierte Quetschkartoffel-Salat ist fertig und kann serviert werden! Guten Appetit & lass es dir schmecken 🙂

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

2 Kommentare zu „Quetschkartoffel-Salat

    1. Liebe Claudia,
      vielen Dank für deine nette Nachricht! Ich freue mich sehr, dass dir mein Gericht gefällt 🙂 Vielleicht hast du ja Lust, es mal nachzukochen – es schmeckt auf jeden Fall so lecker wie es aussieht 🙂
      Viele liebe Grüße und einen schönen 1. Mai-Feiertag für dich
      Anni

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: