Grundrezept: Basilikum-Pesto

Ein Klassiker und eine absolute Grundlage: das Basilikum-Pesto. Simpel und schnell gemacht, schmeckt es zu Pasta genauso wie zu Kartoffeln in sämtlichen Varianten wie beispielsweise aus dem Ofen, beim Grillen als Dip, auf gebratenem Gemüse und als Dressing in einem Nudelsalat. Es schmeckt auch besonders lecker auf einem Brot mit Frischkäse 🙂

Es ist ein Allround-Talent, das sich beliebig verändern lässt und zu extrem vielem passt. Das Rezept sollte man in der Schublade liegen haben, sodass man es nach Bedarf zücken kann. Übrigens, in einem Glas mit Olivenöl beträufelt, sodass die Oberfläche leicht bedeckt ist, hält es einige Tage im Kühlschrank.

Tipp: Das selbstgemachte Pesto in einem hübschen Glas verpackt kann auch ein tolles Geschenk aus der eigenen Küche sein!

Zum Rezept

Zutaten für ein kleines Glas oder eine Portion Spaghetti Pesto für 2 Personen

  • 15g Basilikumblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10g Pinienkerne (alternativ kannst du auch andere Nüsse nehmen)
  • 35g Parmesan
  • 2El Olivenöl

Anleitung

Ob du das Pesto in einem Mixer oder Mörser zubereitest, bleibt dir überlassen. Grundsätzlich wird es in einem Mixer etwas feiner, sodass es am Ende Geschmackssache ist. Ich selbst benutze hierfür gerne den Mixer.

Zuerst werden die Blätter abgezupft und zusammen mit Parmesan, Olivenöl, Knoblauchzehe, 1/2Tl Salz, etwas Pfeffer und Pinienkerne in den Mixer gegeben. Wer mag, kann die Pinienkerne vorab etwas in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten.

Dann wird gemixt bzw. gemörsert!

Das war’s auch schon 🙂

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: