Feta-Croûtons

Bei mir gibt es regelmäßig einen knackigen Salat mit Salatblättern und Verschiedenem, was das Gemüsefach und der Vorratsschrank so hergeben: Radieschen, Frühlingszwiebeln, Gurke, Avocado, Nüsse und und und

Damit es dennoch immer wieder Abwechslung gibt, mache ich gerne unterschiedliche Toppings auf den Salat. Das können beispielsweise gebratene Pilze sein oder eben diese leckeren Feta-Croûtons! Sie sind schnell und einfach gemacht und wirklich ein Genuss. Von außen sind sie knusprig und innen cremig-weich.

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen als Hauptgang

Wenn der Salat mit Feta-Croûtons als Vorspeise serviert wird, ist die Hälfte des Rezepts ausreichend

  • 200g Feta (Schafsmilch-Käse in Salzlake)
  • 10g Panko (japanische Semmelbrösel, die Brösel sind etwas gröber als unsere deutschen Semmelbrösel; im Supermarkt ist Panko im Asia-Regal zu finden)
  • 2,5 El Olivenöl
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1/2 Tl Kräuter der Provence
  • 1/4 Tl Paprikapulver
  • 1 Prise Salz, etwas Pfeffer

Anleitung

Zunächst wird der Backofen auf 180°C Umluft vorgeheizt und ein Backblech mit Backpapier belegt.

Dann den Feta in grobe Würfel (ca. 1,5cm x 1,5cm) schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und die Hälfte fein hacken.

Dann gibst du die Fetawürfel in einen Gefrierbeutel.

Dann kommt der gehackte Knoblauch und 2 El Olivenöl zum Feta.

Wenn Olivenöl und der gehackte Knoblauch in der Tüte sind (linkes Foto), dann kommen die übrigen Gewürze dazu (mittleres Foto) sowie das Panko (rechtes Foto).

Die Tüte gut zuhalten oder fest verschließen und dann alles vorsichtig miteinander mischen.

Wenn alles gut verteilt und vermischt ist, können die Feta-Würfel auf das Backblech gesetzt werden. Die Würfel mit 1/2 El Olivenöl beträufeln.

Dann sind die Feta-Croûtons soweit fertig und können gebacken werden. Dazu das Blech für ca. 15 Minuten bei 180° Umluft in den Backofen schieben.

Tipp: Während die Fetas-Croûtons im Backofen sind, kannst du super den Salat vorbereiten.

Tataaa fertig 🙂 Lass es dir schmecken!

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: