Anni’s Wolkeneier

Dieses Gericht ist simpel herzustellen und sorgt doch für den absoluten Wow-Effekt! Die Wolkeneier sind einfach ein Hingucker bei einem besonderen Frühstück oder auch als Snack für zwischendurch. Probier’s aus und überrasche deine(n) Liebsten 🙂

Übrigens, besonders wenn man für ein paar Leute eine Eierspeise zubereiten möchte, ist dieses Gericht sehr zu empfehlen. Da die Eier im Backofen gebacken werden, sind sie super vorzubereiten und garantiert alle pünktlich und gleichzeitig fertig! Dazu eine knusprige Scheibe Brot oder ein Brötchen und fertig.

Zum Rezept

Zutaten für 2 Wolken-Eier

  • 2 Eier Größe L, also große Eier
  • 1 El Parmesan

ja, das war’s 🙂 Wer mag:

  • Schnittlauch und Parmesan zum bestreuen

Anleitung

Zuerst sollte der Backofen auf 180°C Umluft vorgeheizt werden.

Dann reibst du etwa 1 El Parmesan in ein Schälchen. Im nächsten Schritt werden die Eier getrennt. Die Eigelbe lässt du am besten getrennt vom Eiweiß in der Schale. Damit diese Stand haben, kannst du sie einfach zurück in den Eierkarton setzen.

Das Eiweiß kommt in ein hohes Gefäß zum steif Schlagen. Wenn es steif geschlagen ist, kannst du den geriebenen Parmesan unterheben.

Dann verteilst du den Eischnee mit einem Esslöffel auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech. Du bildest 2 Häufchen und drückst mit dem Esslöffel in die Mitte eine Mulde, in die später das Eigelb hinein kommt. Dann kommen die Eiweiß-Häufchen für 6 Minuten bei 180°C Umluft in den Backofen. Nach den 6 Minuten holst du das Blech aus dem Ofen. Die Eiweiß-Häufchen sehen mittlerweile leicht gebräunt aus.

Dann lässt du die Eigelbe in die Mulden gleiten. Das Ganze kommt für weitere 3-4 Minuten in den Backofen. Wenn du kleinere oder noch größere Eier verwendest, kann die Zeit etwas abweichen. Bei dieser Zeit ist das Eigelb innen noch flüssig. Wenn du es lieber ein bisschen fester hast, kannst du die Eier noch etwas länger im Backofen lassen.

Dann sind die Eierwolken auch schon fertig 🙂 Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Wer mag kann noch etwas Schnittlauch und Parmesan über die Wolke geben. Lass es dir schmecken 🙂

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

2 Kommentare zu „Anni’s Wolkeneier

    1. Liebe Sonja,
      danke für deine liebe Nachricht!
      Freut mich sehr, dass dir mein Gericht gefällt 🙂
      Probier es doch selbst mal aus! Ich freue mich schon auf deine Rückmeldung.
      Liebe Grüße, Anni

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: