Grüner Ofen-Spargel

Seit Wochen freue ich mich und kann es kaum erwarten: endlich hat die Spargelzeit begonnen! Und damit die Zeit der leckeren Genüsse 🙂 Spargel kann so vielfältig zubereitet werden. Ein Klassiker ist wohl der weiße Spargel mit Salzkartoffeln und Sauce Hollandaise. Heute gibt es diesen Klassiker in abgewandelter und vereinfachter Form. Nämlich aus dem Ofen, ohne viele Töpfe. Dazu gibt es bei mir eine selbstgemachte Sauce Hollandaise, die fluffig und cremig schmeckt.

Auf dem Wochenmarkt habe ich direkt zugeschlagen und mir den grünen Spargel mit nachhause genommen. Der grüne Spargel hat gegenüber dem weißen Spargel den Vorteil, dass er nicht geschält werden muss, außerdem kann man ihn einfach in der Pfanne braten oder im Backofen zubereiten.

Zum Rezept

Zutaten für 2 Personen

  • 600g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 400g grüner Spargel
  • Olivenöl
  • ein paar Zweige Thymian (alternativ passen auch andere Kräuter, z. B. Rosmarin)

Für die selbstgemacht Sauce Hollandaise genötigt man

  • 3 Eier
  • 100ml Weißwein
  • 100g Butter

Alternativ kann man statt der Sauce Hollandaise etwas Zitronensaft, zerlassene Butter, meinen Sour Cream-Dip oder Joghurt-Klekse über den Spargel und die Kartoffeln geben.

Anleitung

Zuerst wird der Backofen auf 220° Ober-/Unterhitze vorgeheizt.

Dann werden die Kartoffeln geschält und in kleine Stücke geschnitten. Die Kartoffeln kann man wahlweise in eine Auflaufform oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Dann 2El Olivenöl über die Kartoffeln geben und mit 1/2Tl Salz und etwas Pfeffer würzen (siehe linkes Bild); alles mit den Händen mischen und ein paar Zweige Thymian auf die Kartoffeln geben (siehe rechtes Bild). Dann können die Kartoffeln für insgesamt 30 Minuten bei 220° Ober-/Unterhitze in den Backofen.

Während die Kartoffeln im Backofen sind, kann der Spargel gewaschen werden. Das untere Ende sollte abgeschnitten werden (ca.3mm, also so, dass der Spargel einen geraden sauberen Schnitt hat). Der grüne Spargel muss wie bereits erwähnt nicht geschält werden. Ich selbst mag es aber lieber und schäle den unteren Teil (nicht den kompletten Spargel).

Wer später eine Sauce Hollandaise dazu servieren möchte, kann nun mit den Vorbereitungen dafür beginnen. Gemacht wird sie, sobald der Spargel im Ofen ist.

Nachdem die Kartoffeln 20 Minuten im Ofen sind, diese kurz herausholen, die Kartoffeln etwas zur Seite schieben und den Spargel dazu in die Form geben. Den Spargel mit 1El Olivenöl beträufeln und mit 1 Prise Salz und 1 Prise Pfeffer würzen. Die Kartoffeln und den Spargel für die letzten 10 Minuten zurück in den Backofen schieben.

Wer wie ich eine Sauce Hollandaise oder einen anderen Dip, wie z. B. meinen Sour Cream Dip dazu servieren möchte, kann nun damit starten.

Nach insgesamt 30 Minuten sind die Kartoffeln und der Spargel gar und können serviert werden. Wer mag kann dazu auch ein paar Scheiben Schinken servieren.

Guten Appetit & lass es dir schmecken!

Hast du das Rezept bereits ausprobiert? Hat es geklappt? Ich freue mich immer über deine Rückmeldung, positive & negative Kritik und deine Erfahrungen. Lass uns gerne über die untenstehende Kommentarfunktion austauschen. Ich freue mich!

Deine Anni

Veröffentlicht von anniskosmos

Hi, ich bin Anni und ich liiiiiebe Essen ❤ hoffentlich findest du hier etwas Inspiration für deine Alltagsküche! Ich freue mich über deine Rückmeldung zu Rezepten und wenn du deine Erfahrungen und Tipps mit mir teilst! Alles Liebe, Anni

3 Kommentare zu „Grüner Ofen-Spargel

    1. Vielen Dank für deine liebe Nachricht! Probier das Gericht doch einfach mal aus – es ist super einfach gemacht und schmeckt so lecker wie es aussieht 🙂 Wenn du Fragen hast, kannst du mir natürlich jederzeit gerne schreiben.

      Ich wünsche dir auch noch einen schönen Tag!
      Liebe Grüße, Anni

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: